Kinderwunsch

In Mitteleuropa bleibt ungefähr jedes 6. Paar ohne erfüllten Kinderwunsch. Die Ursachen dafür sind sehr breit gefächert. Dazu zählen Stress, Umweltgifte, Übersäuerung, Fehlernährung und das zunehmende Lebensalter von Erstgebärenden.

Um den Körper auf eine Schwangerschaft vorzubereiten ist es ratsam, sich mental auf den neuen Erdenbürger einzustellen. Auch gesunde Ernährung, Entgiftung und ein Ausgleich des Säure-Basen-Haushaltes haben einen positiven Einfluss auf die Fruchtbarkeit. Damit ist eine gute Grundvoraussetzungen geschaffen und der Palast des Kindes eingerichtet.

Bei meiner Behandlung beziehe ich die Männer selbstverständlich mit ein, denn die genannten Faktoren beeinflussen ebenso die Qualität und Menge der Spermien. Die Fruchtbarkeitsbehandlung von Frau und Mann erfolgt auf körperlicher und psychischer Ebene.

Im körperlichen Bereich kann eine Ernährungsumstellung, das Weglassen und Ausleiten von Giftstoffen im Körper und eine pflanzentherapeutische Unterstützung hilfreich sein. Darüber hinaus gibt es verschiedene homöopathische Medikamente deren Komposition anregend auf die Fruchtbarkeit wirken.

Auch auf der seelischen Ebene sind Frau und Mann gefordert, dass Seelchen anzulocken, ohne in die Kinderwunschkrankheit zu verfallen. Für viele Paare ist das monatliche Warten auf das Ausbleiben der Regel eine Zerreißprobe für die Partnerschaft. Wichtig bei der Behandlung der Fruchtbarkeit sind natürlich die Pflege der Partnerschaft und ein Trennen von Sexualität und Kinderwunsch. Es ist möglich mit naturheilkundlichen Mitteln, nebenwirkungsfrei und sanft den Körper auf eine Schwangerschaft vorzubereiten und mit pflanzlichen Hormonen günstig zu beeinflussen.